Finden Sie hier nützliche Informationen zum Thema Förderung und Stipendien. Je nach dem was Sie für einen Auslandsaufenthalt planen, werden Sie hier die für Sie relevanten Förderungsmöglichkeiten finden.

Förderung Auslandssemester und Auslandspraktika

Förderung Integrierte Auslandssemester (New York, Shanghai und Sydney)

Leistungsstipendium der Hochschule Fresenius
Voraussetzungen für die Vergabe eines Leistungsstipendiums:
  • Notendurchschnitt von 2.0 oder besser aller an der Hochschule Fresenius erbrachten Leistungen
  • Erlangung von allen nach der Regelstudienzeit entsprechend vorgesehenen Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS)
  • Sehr gute Englischkenntnisse, nachweisbar durch Zertifikate oder Zeugnisse
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Es werden Studierende bevorzugt behandelt, die BAföG erhalten oder ggfs. einen Studienkredit nachweisen können
  • Für New York werden Flug- und Wohnstipendien vergeben, für Shanghai sowie für Sydney Flugstipendien
  • Bewerbungsfristen: 15. April (Auslandsaufenthalt im Wintersemester) und 15. Oktober (Auslandsaufenthalt im Sommersemester)
Bei Fragen zum Leistungsstipendium, wenden Sie sich gerne ans CCIS-Team: international@hs-fresenius.de
Förderung durch Auslands-BAföG
Sie haben die Möglichkeit für das Auslandssemester BAföG zu beantragen, oft haben auch Studierende Anspruch auf Auslands-BAföG, obwohl beispielsweise kein Anspruch auf BAföG in Deutschland besteht. Beim Auslands-BAföG werden beispielsweise Zuschüsse zu den Studiengebühren sowie auch zu den Lebenshaltungskosten ausgezahlt. Zuständigkeiten BAföG-Ämter:

Förderung für ein Auslandssemester an einer Erasmus+ Partneruniversität

Wenn Sie sich für ein Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen im Rahmen des Erasmus+-Programms der Hochschule Fresenius entscheiden, so bewerben Sie sich ebenso gleichzeitig für eine Förderung über Erasmus+:
  • Die Fördersätze für ein Erasmus+ Semester betragen zwischen 330€ und 450€ pro Monat je nach Zielland
  • In einem Erasmus+ Semester zahlen Sie die Studiengebühren im Inland weiter, dafür aber keine an der ausländischen Partnerhochschule.
  • Sie sind während des Auslandssemesters eingeschriebener Student an der Hochschule Fresenius und können Leistungen im Inland erbringen
Weitere Infos zum Erasmus+-Programm finden Sie hier. Es besteht die Möglichkeit eine Förderung mit Erasmus+ und Auslands-BAföG zu kombinieren, welches Auslandsamt für die Beantragung zuständig ist, erfahren Sie hier: https://www.bafög.de/de/ausland---studium-schulische-ausbildung-praktika-441.php

Förderung für ein selbstorganisiertes Auslandssemester

PROMOS Förderung
Mit der PROMOS Förderung können Auslandsaufenthalte außerhalb Europas gefördert werden, die nicht im Rahmen des Erasmus+ Programms stattfinden. Voraussetzungen für eine Förderung:
  • Mindestaufenthalt drei Monate
  • Teilstipendium oder Reisekostenpauschale (über Art und Dauer der Förderung entscheidet ein Auswahlgremium)
  • Vorzugsweise wird die Einzelmobilität gefördert
  • Der Studienaufenthalt muss außerhalb Europas oder an einer europäischen Hochschule stattfinden, die keine ERASMUS-Partnerhochschule ist
Bewerbungsfristen:
  • 15. Januar
  • 15. Mai
  • 15. August
Auslands-BAföG
Kann ebenfalls für ein selbstorganisiertes Auslandssemester beantragt werden, welches Auslandsamt für die Beantragung zuständig ist, erfahren Sie hier: https://www.bafög.de/de/ausland---studium-schulische-ausbildung-praktika-441.php
DAAD
Informationen über weitere Förderungsmöglichkeiten können Sie der Seite des DAAD entnehmen: https://www.daad.de/de/

Förderung über Erasmus+

  • Möglich bei freiwilligen und Pflichtpraktika zwischen zwei und zwölf Monaten
  • Mindestaufenthalt zwei Monate
  • Förderung für Praktika in folgenden Ländern: alle EU-Länder, Island, Liechtenstein, Norwegen, Mazedonien, Serbien und Türkei
  • Praktika können auch zwischen Abschluss des Bachelors und Beginn des Masterstudiums gefördert werden. Dafür ist jedoch Voraussetzung, dass eine Zulassung für den Master vorliegt
  • Monatlicher Zuschuss zwischen 435 und 555€ (die genaue Höhe der länderabhängigen Zuschüsse können Sie hier einsehen)
  • Die Beantragung erfolgt über das CCIS-Team, für weitere Informationen kontaktieren Sie uns: international@hs-fresenius.de
Weitere Infos finden Sie hier: https://eu.daad.de/infos-fuer-einzelpersonen/foerderung-fuer-studierende-und-graduierte/auslandspraktikum/de/66029-praktikum-in-erasmus-partnerlaendern/

Förderung über PROMOS

  • Mindestaufenthalt zwei Monate
  • Teilstipendium oder Reisekostenpauschale (über Art und Dauer der Förderung entscheidet ein Auswahlgremium)
  • Der Praktikumsaufenthalt muss außerhalb Europas (von der Förderung ausgeschlossen sind alle EU-Länder, Island, Liechtenstein, Norwegen und die Türkei) stattfinden
  • Praktika können ausnahmsweise auch in der Zeit zwischen Bachelor-Abschluss und Beginn des Masterstudiums gefördert werden. Voraussetzung ist hier, dass eine Zulassung für den Master vorliegt.
  • Weitere Infos zu PROMOS finden Sie hier: https://www.hs-fresenius.de/international/promos/
Informationen über weitere Förderungsmöglichkeiten können Sie der Seite des DAAD entnehmen: https://www.daad.de/de/